Sie haben Fragen? Ihr Elektrotechniker-
betrieb

ist für Sie da!

 

Jan-Henning Spanuth

0431 6 47 43 43

0177 1 43 57 82

 

Wir haben für Sie geöffnet

Montag - Freitag08:00 - 17:30

Verwenden Sie auch gerne unser Kontaktformular

 

Zutrittskontrolle

Halt - wer ist da?

Dürfen Sie diesen Bereich betreten? Identifizieren Sie sich!

Ein Zutrittkontrollsystem überwacht und steuert Zugangsberechtigungen innerhalb eines Gebäudes. Diese können innerhalb des Gebäudes aufgeteilt sein nach Bereichen und Räumen. Der Gebäudebetreiber legt in einem Regelwerk fest, welche Person darf zu welcher Zeit welchen Bereich oder Raum betreten. Für die Identifizierung einer Person können sowohl aktive, als auch biologische Identifikationsmittel genutzt werden. Bei aktiven Identifikationsmittel handelt es sich um batteriebetriebene Komponenten, diese senden Berührungslos per Funk oder Infrarot kodierte Signale an das Verschlusssystem. Bei den Biologischen Identifikationsmittel handelt es sich um den Menschen, diese Zutrittskontrolle kann z.B. durch einen Fingerabdruck, Irisscan oder auch Handflächenabdruck gesichert sein.

Eine Zutrittkontrolle besteht immer mindestens aus 3 Komponenten.
Ein Sensor an dem Verschlusssystem identifiziert (mit dem aktiven-/ biologischen
Identifikationsmittel) die Person mit dessen Zugangsberechtigung und leitet dies weiter an die Zutrittskontrollzentrale. Diese vergleicht ob die Zugangsberechtigung mit denen des Regelwerks übereinstimmen und sendet bei Gewährleistung des Zutritts ein Signal an einen Aktor, der die Freigabe der Tür stellt.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Ich bin sehr an Ihrer Zufriedenheit interessiert. Sollten Sie also Fragen haben, teilen Sie mir diese bitte unverzüglich mit, damit ich umgehend einer unkomplizierten Klärung nachkommen kann. ©

Anrufen

E-Mail